Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

38 Bewohner von Flüchtlingswohnheim mit Corona infiziert

dpa/lsw Heidenheim.

Ein Wattestäbchen eines Corona Abstriches wird bearbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Ein Wattestäbchen eines Corona Abstriches wird bearbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

In Heidenheim haben sich 38 Bewohner eines Flüchtlingswohnheims mit dem Coronavirus angesteckt. Wie der Landkreis mitteilte, wurde am Mittwoch eine Ausgangs- und Kontaktsperre für die Einrichtung angeordnet. Die Polizei überwacht das Gelände. Den Angaben nach war am Montag zunächst ein Bewohner positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden und kam stationär in eine Klinik. Danach testete das Gesundheitsamt die anderen Bewohner und das Personal des Integrationszentrums. Derzeit leben darin rund 100 Geflüchtete.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2020, 18:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!