Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

38-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

dpa/lsw Eigeltingen.

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Ein 38 Jahre alter Elektroinstallateur ist bei einem Arbeitsunfall in Eigeltingen (Kreis Konstanz) schwer verletzt worden. Der Mann hatte an einem Schaltschrank gearbeitet, als ihm ein metallenes Werkzeug aus der Hand gefallen fiel, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dieses habe in dem Schrank einen Kurzschluss verursacht. Demnach verletzte ein Lichtbogen den Installateur bei dem Unfall am Montagmittag schwer. Er erlitt Verbrennungen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2020, 17:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!