Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

39-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

dpa/lsw Balingen.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Ein 39 Jahre alter Autofahrer ist in Balingen (Zollernalbkreis) mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gestorben. Nach Angaben der Polizei hat der Mann am frühen Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 463 in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dort prallte der Wagen frontal gegen einen Baum und rutschte die Böschung hinab in einen Graben. Der Fahrer war alleine im Fahrzeug. Ein Verkehrsteilnehmer entdeckte das Auto später im Straßengraben. Der Fahrer konnte zu diesem Zeitpunkt nur noch tot aus dem Auto geborgen werden. Die Straße war mehrere Stunden gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2020, 13:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!