400.000 Euro Schaden bei Großbrand in Schreinerei

dpa/lsw Pforzheim. Erst brannte die Schreinerei, dann auch das Wohnhaus: Bei einem Feuer in einem Ortsteil der Stadt Horb am Neckar ist nach Polizeiangaben am Donnerstag ein Schaden von rund 400.000 Euro entstanden. Wie die Ermittler am Abend in Pforzheim mitteilten, wurde der Brand in der Schreinerei im Weiler Priorberg durch Anwesende bemerkt. Alle Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Doch das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohngebäude sei nicht zu stoppen gewesen, beide Gebäude hätten beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei bereits voll gebrannt. Die Ursache des Unglücks müsse noch ermittelt werden, es gebe eine kriminaltechnische Untersuchung, hieß es.

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210722-99-484235/3

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2021, 20:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bodensee: Weltrekord für Yoga auf Stand-up-Paddles verpasst

dpa/lsw Überlingen. Eine Frau aus Überlingen wollte die weltweit größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles auf den Bodensee bringen. Dutzende gingen tatsächlich... mehr...