Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

55-Jährige bei Zusammenstoß schwer verletzt

Rund 15000 Euro Schaden

55-Jährige bei Zusammenstoß schwer verletzt

© Lino Mirgeler

SCHWAIKHEIM (pol). Auf der K1911 bei Schwaikheim hat sich am Montagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich zwei Beteiligte verletzten. Laut Polizei wollte eine 55-Jährige gegen 8.45 Uhr auf Höhe Plattenberg mit ihrem VW Polo wenden. Ein entgegenkommender 36-jähriger Audi-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem querstehenden Polo in die rechte Fahrzeugseite. Dieser wurde von der Fahrbahn gestoßen und drohte die steile Böschung hinab zu rutschen.

Die Feuerwehr aus Winnenden rückte deshalb an, sicherte das Fahrzeug mit Gurten und zog es auf die Fahrbahn zurück. Die Fahrerin wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Audi-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Bergung zog sich bi in den Vormittag, die Straße war gesperrt. Der entstandene Schaden wird auf rund 15000 Euro geschätzt.

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2019, 11:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!