Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

56-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

dpa/lsw Rastatt.

Ein Rettungsfahrzeug fährt während eines Einsatzes mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

Ein Rettungsfahrzeug fährt während eines Einsatzes mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Rastatt schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom frühen Samstagmorgen hatte ein Autofahrer beim Abbiegen das ihm entgegenkommende Zweirad übersehen. Der 56-Jährige prallte daraufhin in die Beifahrerseite des Wagens. Ursache für den Unfall am Freitagabend könnte nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine Sehschwäche des 70-jährigen Autofahrers gewesen sein. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der Motorradfahrer kam in ein Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
18. April 2020, 12:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!