57-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Mann wird in Leutenbach von einem Auto erfasst

Symbolfoto: Stock Adobe

© pattilabelle - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock Adobe

LEUTENBACH (pol). Ein 57-jähriger Fußgänger hat bei einem Unfall am Freitagabend schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann gegen 18.30 Uhr die Hauptstraße im Bereich der Kreuzung mit der Walkmühlenstraße überqueren, als ein 47-jähriger Skoda-Lenker von der Walkmühlenstraße her langsam in die Kreuzung einfuhr. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es dann zu dem Unfall, bei dem der 57-Jährige von der Front des Fahrzeugs erfasst und auf die Motorhaube geschleudert wurde. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur genaueren Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195/694-0 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2020, 12:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Auf der B 14 überschlagen

Ungefähr auf Höhe des dortigen Parkplatzes „Korber Kopf“ kam eine Autofahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke.