Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

5G-Netze für Smartphones in Südkorea und den USA gestartet

dpa Seoul.

Mobilfunkbetreiber in Südkorea und den USA haben früher als geplant ihre kommerziellen Netzwerke des neuen Datenfunks 5G für Smartphones in Betrieb genommen. Im Rennen um den Start des ersten superschnellen Netzes für den Massenmarkt war das 5G-Netz in den USA allerdings zunächst nur in zwei Städten verfügbar. In Südkorea waren beim Start nur ausgewählte Kunden dabei. Mit 5G können Daten bis zu rund hundert Mal schneller transportiert werden als beim derzeitigen LTE. Der neue Standard verspricht zudem kürzere Laufzeiten der Daten. 

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2019, 10:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen