Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

77-jähriger Fußgänger schwer verletzt

dpa/lsw Wiesloch.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Ein 77 Jahre alter Fußgänger wurde in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) angefahren und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei von Sonntagnacht führte der 80 Jahre alte Autofahrer zwar eine Gefahrenbremsung durch, der Zusammenstoß konnte jedoch nicht verhindert werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der 80 Jahre alte Autofahrer den Fußgänger am Samstagmittag zu spät bemerkt. Der 77-Jährige wurde in eine Klinik gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2020, 10:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Zelt vor Karlsruher Klinik soll Mitarbeiter schützen

dpa/lsw Karlsruhe. Ob Zelt, Container oder separater Eingang - damit besorgte Patienten mit Fieber und grippeähnlichen Symptomen angesichts der Coronavirus-Diskussion... mehr...