83-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall mit Bus

dpa/lsw Aichwald. Weil er an einer Kreuzung die Vorfahrt eines entgegenkommenden Busses missachtet hat, ist ein 83 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Seine 78-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz kam laut Polizei schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Senior war den Angaben zufolge am Mittwoch in Aichwald (Landkreis Esslingen) nach links abgebogen, als der Linienbus das Auto erfasste. Das Paar wurde eingeklemmt und der Mann so schwer verletzt, dass er noch an Ort und Stelle starb. Der 50 Jahre alte Busfahrer erlitt leichte Verletzungen. Er war alleine unterwegs.

Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210616-99-21479/3

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2021, 18:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!