Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

92-Jähriger nach Unfall auf Kochertalbrücke gestorben

dpa/lsw Oberkochen.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Ein 92-Jähriger ist nach einem Autounfall auf der Kochertalbrücke bei Oberkochen (Ostalbkreis) gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erlag der Mann seinen schweren Verletzungen bereits am Samstag in einer Klinik. Der Senior hatte demnach nicht erkannt, dass der Verkehr stockt, und war am Freitag ungebremst auf einen Kleinlaster aufgefahren. Der 44 Jahre alte Fahrer des Lasters und seine Beifahrerin erlitten bei dem Unfall auf der Bundesstraße 19 leichte Verletzungen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. März 2020, 09:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Babyklappen seit 20 Jahren Ausweg für Mütter in größter Not

dpa/lsw Karlsruhe. Eine ungewollte Schwangerschaft und Geburt können ein schweres Dilemma bedeuten. Damit Frauen in Not sich anonym von ihrem Baby trennen... mehr...

Baden-Württemberg

Landtagswahl: Parteien verschieben Kandidaten-Aufstellungen

dpa/lsw Stuttgart. Die Parteien müssen wegen der Corona-Krise die Aufstellung von Kandidaten zur Landtagswahl 2021 verschieben. Denn öffentliche Versammlungen... mehr...