Adler in Eishockey-Playoffs ohne verletzten Huhtala

dpa Mannheim. Die Adler Mannheim müssen in den verbleibenden Playoff-Partien der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf Angreifer Tommi Huhtala verzichten. Der 33-Jährige hat sich beim Sieg im dritten Viertelfinal-Spiel gegen die Straubing Tigers am vergangenen Samstag eine Schulterverletzung zugezogen, die operiert werden muss. Das teilten die Mannheimer am Dienstag mit.

Ein Spieler spielt einen Puck. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Ein Spieler spielt einen Puck. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Der Finne ist nach David Wolf bereits der zweite Angreifer, der den Adlern im Kampf um die Meisterschaft nicht mehr zur Verfügung steht. In der Halbfinal-Serie gegen die Grizzlys Wolfsburg liegen sie nach der ersten Partie in Führung. Spiel zwei steht am Mittwoch (18.30 Uhr) in Wolfsburg an.

© dpa-infocom, dpa:210427-99-373668/2

Zum Artikel

Erstellt:
27. April 2021, 15:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!