Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Adler Mannheim gewinnen zweites Spiel in Champions League

dpa/lsw Tychy. Der deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim hat einen weiteren Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions Hockey League gemacht. Die Mannheimer gewannen am Sonntag mit 3:2 (0:1, 2:1, 1:0) nach Verlängerung beim polnischen Meister GKS Tychy und holten dadurch den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel. Matthias Plachta gelang in der 61. Minute der Siegtreffer für das Team von Trainer Pavel Gross. Zuvor hatten Phil Hungerecker (35.) und Tim Stützle (37.) vor 2342 Zuschauern die Mannheimer Tore erzielt. Alex Szczechura (8.) und Michael Szmatula (37.) trafen für die Gastgeber. Das Rückspiel findet am Freitag in Mannheim statt.

Ein Eishockey-Spiel. Foto: Bernd Thissen/Archivbild

Ein Eishockey-Spiel. Foto: Bernd Thissen/Archivbild

Für das Erreichen des Achtelfinals als Minimalziel müssen die Mannheimer in der Vierergruppe mindestens Zweiter werden. Mit nun fünf Punkten führen die Nordbadener ihre Gruppe an. Die Mission Titelverteidigung in der Deutschen Eishockey Liga beginnt am 13. September mit einem Auswärtsspiel bei den Nürnberg Ice Tigers.

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2019, 20:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Felssturz auf Autobahn: Unglücklicher Einzelfall

dpa/lsw Villingen-Schwenningen. Felsstürze auf Autobahnen in Deutschland sind sehr selten. Wenn es passiert, können die Folgen wie am Samstag bei Villingen-Schwenningen... mehr...