Adler Mannheim starten in Cardiff in die Champions League

dpa/lsw Zug. Die Adler Mannheim starten am 26. August (20.00 Uhr) beim walisischen Club Cardiff Devils in die Champions Hockey League (CHL). Zwei Tage später tritt der Topclub der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zum zweiten seiner insgesamt sechs Hin- und Rückspiele in der Gruppe C bei der finnischen Mannschaft von Lukko Rauma (18.00 Uhr) an. Das erste Heimspiel findet am 2. September (19.00 Uhr) wiederum gegen Cardiff statt. Das gab die CHL am Donnerstag bekannt.

Mannheims Benjamin Smith (M, vorne) steht mit weiteren Spielern auf dem Eis. Foto: Uwe Anspach/dpa

Mannheims Benjamin Smith (M, vorne) steht mit weiteren Spielern auf dem Eis. Foto: Uwe Anspach/dpa

Dritter Gruppengegner der Mannheimer ist Lausanne HC, gegen den die Mannschaft von Trainer Pavel Gross erstmals am 6. Oktober (19.45 Uhr) in der Schweiz antritt. Jeweils die ersten Beiden der insgesamt acht Gruppen erreichen das Achtelfinale. Das Endspiel ist für den 1. März geplant. Die DEL-Saison soll am 9. September beginnen.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-939248/2

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2021, 14:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!