Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ära des 1. FFC Frankfurt endet mit Niederlage

dpa/lhe Frankfurt/Main.

Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt haben im letzten Spiel ihrer Vereinsgeschichte eine Niederlage kassiert. Zum Ende der 22-jährigen Erfolgsära unterlag der deutsche Rekordmeister am Sonntag dem SC Freiburg mit 0:2 (0:1) und beendete die Bundesligasaison mit 33 Punkten auf Rang sechs. Ab dem 1. Juli spielt der viermalige Champions-League-Sieger als Eintracht Frankfurt weiter. Vor den Augen von Eintracht-Präsident Peter Fischer und Vorstand Axel Hellmann trafen Hasret Kayikci in der 29. Minute und Sandra Starke (88.) zum Freiburger Sieg.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2020, 16:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Der Dienstag wird sonnig und warm

dpa/lsw Stuttgart. Sonnig und trocken, warm aber nicht zu heiß - der Dienstag im Südwesten wird angenehm. Der Tag startet mit fast wolkenlosem Himmel,... mehr...