Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Aktivisten dringen in Pariser Blackrock-Zentrale ein

dpa Paris.

Aktivisten haben heute die Pariser Zentrale des Vermögensverwalters Blackrock besetzt. Sie errichteten Barrikaden und blockierten den Haupteingang. Am Nachmittag verließen die Protestierenden das Gebäude schließlich friedlich. Die Polizei nahm 17 Menschen fest. Blackrock ist während der Streiks und Proteste gegen die Rentenreform zu einer Art Feindbild geworden - Reformgegner sind der Auffassung, dass der weltweit größte Vermögensverwalter von den Reformplänen von Präsident Emmanuel Macron profitiert und Einfluss auf die Pläne genommen hat.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2020, 20:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen