Albstadt: 17-Jähriger rast mit über 100 Stundenkilometern

dpa/lsw Albstadt.

Ein Polizeifahrzeug fährt mit Blaulicht auf der Landstraße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Polizeifahrzeug fährt mit Blaulicht auf der Landstraße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Mit mehr als 100 Stundenkilometern ist ein 17 Jahre alter Autofahrer ohne Führerschein auf der Flucht vor der Polizei durch Albstadt (Zollernalbkreis) gerast. Eine Streife wollte den Wagen am Sonntagabend kontrollieren, woraufhin der Fahrer Gas gab, wie die Polizei am Montag mitteilte. Es folgte eine Verfolgungsfahrt bis auf die Bundesstraße. Dort soll der Jugendliche trotz Gegenverkehr mehrmals überholt haben, bis die Polizei die Fahrt stoppen konnte. Wie sich herausstellte waren an dem Wagen falsche Kennzeichen angebracht. Im Auto saßen fünf Personen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren. Der 17 Jahre alte Fahrer zeigte Anzeichen von Drogeneinfluss.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2020, 16:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!