Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Altmaier erlaubt Fusion von Mittelständlern

dpa Berlin. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will eine Ministererlaubnis für ein geplantes Gemeinschaftsunternehmen der Mittelständler Miba und Zollern erteilen. Das berichtete die „Stuttgarter Zeitung am Montag. Aus Verhandlungskreisen wurde dies der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Die Erlaubnis ist demnach mit Auflagen verbunden.

Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Foto: Christophe Gateau/Archivbild

Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Foto: Christophe Gateau/Archivbild

Der Metallverarbeiter Zollern aus Sigmaringen in Baden-Württemberg und die österreichische Miba hatten einen Antrag auf eine Ministererlaubnis für ein Gemeinschaftsunternehmen für Gleitlager gestellt. Das Bundeskartellamt hatte im Januar den geplanten Zusammenschluss in diesem Geschäftsbereich verboten. Der Antrag der beiden Mittelständler war erst der 23. Antrag auf eine Ministererlaubnis, seitdem diese 1973 im Gesetz verankert wurde.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2019, 09:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!