Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Amri-Freund war während Nizza-Anschlag wohl in Frankreich

dpa Berlin.

Der Tunesier Bilal Ben Ammar, ein Freund des späteren Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri, hat sich 2016 während des Terror-Anschlags von Nizza wahrscheinlich in Frankreich aufgehalten. Das geht laut dpa aus einem BKA-Vermerk hervor. Mehrere Medien berichten, Dokumente legten nahe, dass Ben Ammar zum Zeitpunkt des Anschlags in Nizza vor Ort gewesen sein könnte. Dort war am 14. Juli 2016 ein Islamist mit einem Lastwagen über einen Boulevard gerast - er tötete 86 Menschen. Amri wählte am Berliner Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 dieselbe Methode. Er tötete zwölf Menschen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 20:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen