Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Andrich glaubt an Bundesliga-Aufstieg von Ex-Club Heidenheim

dpa Berlin. Fußballprofi Robert Andrich vom 1. FC Union Berlin glaubt an den erstmaligen Bundesliga-Aufstieg seines ehemaligen Vereins 1. FC Heidenheim. „In Heidenheim ist alles möglich. Ich würde es ihnen auf jeden Fall zutrauen“, sagte der 25-Jährige am Mittwoch in einer Video-Medienrunde. Den späten Sieg gegen den Hamburger SV (2:1) am vergangenen Wochenende in der 2. Bundesliga habe er vor dem Fernseher verfolgt. „Ich bin aufgesprungen und habe mich gefreut“, sagte Andrich: „Ich hoffe, dass sie jetzt gegen Bielefeld nachlegen können.“ Heidenheim ist vor dem letzten Spieltag Dritter und kann sich die Qualifikation für die Relegation sichern.

Robert Andrich von Union Berlin spielt den Ball. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild

Robert Andrich von Union Berlin spielt den Ball. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild

Mittelfeldspieler Andrich war in der Vorsaison in Heidenheim aktiv und kam im vergangenen Sommer zum Aufsteiger nach Berlin. In der Hauptstadt wurde der gebürtige Potsdamer in der Mannschaft von Trainer Urs Fischer schnell zum Leistungsträger.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2020, 13:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!