„Angeschlagener Boxer“: Coach Schmidt warnt vor Sandhausen

dpa/lsw Heidenheim. Der 1. FC Heidenheim muss auch im Auswärtsspiel beim SV Sandhausen auf Routinier Marc Schnatterer (Knieblessur) und Angreifer Patrick Schmidt (Muskelfaserriss) verzichten. Beide fallen wie schon zuletzt auch am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) aus, wie Trainer Frank Schmidt am Donnerstag sagte. Der Coach warnte vor dem schwer kriselnden SV Sandhausen, obwohl der Club in der 2. Fußball-Bundesliga zuletzt vier Niederlagen ohne eigenen Torerfolg kassiert hatte.

Heidenheims Trainer Frank Schmidt reagiert an der Seitenlinie. Foto: Stefan Puchner/dpa

Heidenheims Trainer Frank Schmidt reagiert an der Seitenlinie. Foto: Stefan Puchner/dpa

„Man sieht anhand der Ergebnisse, dass der Verein in einer sehr schwierigen Situation ist, obwohl sie eine Mannschaft zusammengestellt haben, die richtig Qualität hat“, sagte Schmidt. „Ich denke, das Bild vom angeschlagenen Boxer passt ganz gut.“

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2021, 11:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Von Hannover nach Mannheim: Neuer Chef für neue Radio-Gruppe

dpa/lsw Mannheim/Hannover. Kai Fischer, langjähriger Chef von Antenne Niedersachsen, wechselt zum 1. Mai als Sprecher der Geschäftsführung zur neugegründeten... mehr...