Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Angriff mit Teppichmesser nach Streit im Fahrstuhl

dpa/lsw Konstanz. Nach einem Streit in einem Fahrstuhl hat ein Mann in Konstanz seinen Kontrahenten mit einem Teppichmesser angegriffen. Ein 46 Jahre alter Handwerker und ein 25-Jähriger gerieten am Samstag während der Fahrt im Lift aneinander, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Im Bereich des Hauseingangs wurden beide handgreiflich, dabei zog der 46-Jährige das Teppichmesser.

Der Jüngere erlitt oberflächliche Schnittverletzungen und kam ins Krankenhaus. Gegen den 46-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Streitpunkt war laut Polizei die Fahrstuhlnutzung; weitere Details zu dem Disput waren zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2020, 14:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Hunderte Betroffene nach Corona-Geburtstagsparty: Dettingen

dpa/lsw Reutlingen/Dettingen. Nach einer privaten Geburtstagsparty in Dettingen auf der Schwäbischen Alb sind Hunderte Menschen in Schulen, Fußballvereinen und... mehr...