Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Anstieg der Coronavirus-Fälle

dpa Peking.

Trotz drastischer Gegenmaßnahmen breitet sich die neue Lungenkrankheit weiter stark aus: In China stieg die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus binnen eines Tages sprunghaft um mehr als 400 Fälle auf 1372. Das Staatsfernsehen gab die Zahl der Toten mit 41 an, fast alle in der schwer betroffenen Provinz Hubei mit der Metropole Wuhan. Weltweit kommen demnach rund 30 bestätigte Fälle hinzu - darunter die ersten drei europäischen Patienten in Frankreich. Sie sind offenbar nicht schwer erkrankt.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2020, 20:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen