Heidenheim an der Brenz

Arbeiter klemmt sich Bein ein und wird schwer verletzt

In Heidenheim an der Brenz wird ein Arbeiter auf einer Baustelle schwer verletzt. Das ist über den Vorfall bekannt.

Arbeitsunfall in Heidenheim (Symbolbild)

© dpa/Monika Skolimowska

Arbeitsunfall in Heidenheim (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

Ein Arbeiter ist auf einer Baustelle in Heidenheim an der Brenz (Kreis Heidenheim) schwer verletzt worden. Der 54-Jährige verlor nach ersten Erkenntnissen die Kontrolle über einen schwer beladenen Hubwagen und klemmte sich ein Bein zwischen einem Türrahmen und dem Wagen ein, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. 

Auf dem Hubwagen war eine rund eine Tonne schwere Palette mit Gipskartonplatten geladen. Kollegen eilten dem Mann zu Hilfe, konnten ihn befreien und den Notruf verständigen. Der Mann kam in eine Klinik. Wie es genau zu dem schweren Unfall am Mittwoch kommen konnte, werde nun durch Gewerbe- und Umweltermittler der Polizei geprüft. Hinweise auf Fremdverschulden lägen nicht vor.

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2024, 11:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!