Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ariana Grande lässt nach Rechtschreib-Panne Tattoo ändern

dpa Los Angeles.

US-Sängerin Ariana Grande hat ihr neues japanisches Tattoo wegen eines Schreibfehlers korrigieren lassen. „Etwas besser“, schrieb die 25-Jährige am Donnerstag bei Instagram, wo sie auch eine Videoaufnahme der überarbeiteten Tätowierung auf ihrer linken Handfläche zeigte. Ursprünglich wollte sich Grande mit japanischen Schriftzeichen den Titel ihrer Hit-Single „7 Rings“ in die Hand tätowieren lassen. Internetnutzern erklärten ihr aber nach der Veröffentlichung der Aufnahme mit dem Tattoo, die Zeichen bedeuteten nicht „7 Ringe“, sondern „kleiner Holzkohlegrill“.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Januar 2019, 19:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen