Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Auch Massimo: Verletzung im Trainingslager des VfB Stuttgart

dpa St. Gallen.

Die Stuttgarter Roberto Massimo (l) und Nicólas González jubeln und machen einen Handabschlag. Foto: Maximilian Haupt/Archiv

Die Stuttgarter Roberto Massimo (l) und Nicólas González jubeln und machen einen Handabschlag. Foto: Maximilian Haupt/Archiv

Der VfB Stuttgart wird im Trainingslager in St. Gallen weiter von Verletzungssorgen beeinträchtigt. Offensivspieler Roberto Massimo hat sich am Montag im Training einen Anriss des mittleren Außenbandes im linken Sprunggelenk zugezogen, wie der Fußball-Zweitligist mitteilte. Der 18-Jährige falle „die nächsten Tage“ aus. Bei der ersten Trainingseinheit in der Schweiz am Sonntag hatte sich bereits der kroatische Linksverteidiger Borna Sosa am Sprunggelenk verletzt. Der 21-Jährige wird wegen einer Außenband- und Kapselzerrung ebenfalls vorerst ausfallen. Die Schwaben starten am 26. Juli gegen Mit-Absteiger Hannover 96 in die neue Saison.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2019, 14:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Kretschmann: Klimaschutz geht nicht ohne Verbote und Gebote

dpa/lsw Sindelfingen. Sie verstehen sich als die Klimaschutzpartei schlechthin: Die Grünen in Baden-Württemberg feiern auf ihrem Parteitag ihren 40. Geburtstag... mehr...