Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Auch Monfils und Raonic bei Stuttgarter Tennisturnier

dpa/lsw Stuttgart. Neben Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev und dem Australier Nick Kyrgios werden zwei weitere namhafte Profis beim ATP-Turnier in Stuttgart antreten. Der Franzose Gael Monfils und der Kanadier Milos Raonic sagten nach Angaben der Veranstalter vom Freitag ihre Teilnahme für das Rasenturnier vom 8. bis 14. Juni auf der Anlage des TC Weissenhof zu.

Die Veranstaltung ist mit rund 780 000 Euro dotiert und dient der Vorbereitung auf den Rasenklassiker in Wimbledon. „Stuttgart ist ein ganz spezielles Turnier mit einem besonderen Flair, daher komme ich immer wieder sehr gerne dorthin zurück. Ein Sieg beim MercedesCup hätte einen extrem großen Stellenwert für mich“, sagte Monfils.

Der 33-Jährige gewann zuletzt in Montpellier und Rotterdam zwei Turniere innerhalb von zwei Wochen. In der Weltrangliste liegt Monfils aktuell auf Platz neun. In Stuttgart erreichte der Franzose 2010 - damals noch auf Sand - das Endspiel, beim ersten Rasenturnier am TC Weissenhof im Jahr 2015 stand er im Halbfinale. Raonic zog 2018 in das Endspiel und 2019 in das Halbfinale ein.

„Gael Monfils ist aufgrund seiner attraktiven Spielweise eine große Bereicherung für jedes Turnier, und Milos Raonic gehört speziell auf Rasen stets zu den Titelanwärtern“, sagte Turnierdirektor Edwin Weindorfer und sprach von „vier schillernden Spielertypen mit großer Zugkraft“.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2020, 12:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bundespolizei ahndet Verstöße an den Grenzübergängen

dpa Kehl/Altenheim/Neuried. Die Bundespolizei hat am Wochenende Verstöße an wegen der Coronavirus-Pandemie wieder kontrollierten Grenzübergängen zu Frankreich... mehr...