Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Auffahrunfall wegen Rettungswagen

Zwei Autos sind nach Unfall nicht mehr fahrbereit.

Symbolfoto: Stock-Adobe/fotofund

© fotofund - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock-Adobe/fotofund

BACKNANG (pol). Etwa 5000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag gegen 19.45 Uhr auf der B14 ereignet hat. Als eine 59 Jahre alte Fahrerin eines Citroën aufgrund eines sich nähernden Rettungswagen den Fuß vom Gas nahm und rechts am Fahrbahnrand mit geringerer Geschwindigkeit weiterfuhr, bemerkte dies ein 79-jähriger Fiat-Fahrer zu spät. Der Fiat fuhr auf den Citroën auf. Die 76-jährige Beifahrerin im Fiat wurde hierbei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2020, 13:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!