Ausbau der Bahnstrecke Heidelberg: Mannheim rückt näher

dpa/lsw Stuttgart. Bahn-Passagiere auf der überlasteten Achse Mannheim - Heidelberg sollen mit dem Ausbau der Strecke ein größeres und stabileres Angebot erhalten. Das Projekt rückt nach einer Mitteilung der Bahn vom Mittwoch mit dem Abschluss der Vorplanung für den viergleisigen Ausbau zwischen dem Heidelberger Hauptbahnhof und dem Stadtteil Heidelberg-Wieblingen ein Stück näher. Die Bahn hat nach eigenen Angaben beim Eisenbahnbundesamt die entsprechenden Pläne eingereicht, um die Streckenvariante genehmigen zu lassen. Der drei Kilometer lange Abschnitt ist der umfangreichste Teil der etwa zehn Kilometer langen Strecke zwischen Mannheim-Friedrichsfeld und Heidelberg Hauptbahnhof, die modernisiert werden soll. Zu Kosten und Zeitpunkt der Inbetriebnahme machte der Konzern keine Angaben.

Zwei Frauen gehen am Bahnhof an einem ICE vorbei. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

Zwei Frauen gehen am Bahnhof an einem ICE vorbei. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211222-99-479409/3

Zum Artikel

Erstellt:
22. Dezember 2021, 16:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!