Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ausgebüxtes Hausschwein behindert Autofahrer

dpa/lsw Affalterbach. Ein Abstecher durch den Verkaufsraum einer Bäckerei, dann zur Rast vor ein geparktes Auto: Ein ausgebüxtes Hausschwein ist durch Affalterbach (Kreis Ludwigsburg) spaziert und hat ein Ehepaar an der Fahrt mit dem Auto gehindert. Die Sau hatte es sich im Schatten vor dem Wagen des Rentnerpaars gemütlich gemacht und für eine kleine Menschenansammlung gesorgt, wie die Polizei am Donnerstag auf Facebook mitteilte.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Von den Umstehenden habe das Tier Karotten und andere Leckereien bekommen. Weil es das Ehepaar am Wegfahren hinderte, nahm ein Mann, der Schwein und Besitzer kannte, das Tier kurzerhand auf den Arm und trug es in seinen Bus. Dort wartete das Tier auf seinen Besitzer, der es wieder nach Hause brachte. Laut Polizeisprecher war das Hausschwein zuvor schon einige Male ausgebüxt. Wie es dem Tier immer wieder gelingt, sein Gehege zu verlassen, ist unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2020, 16:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!