Auswertung: Lokalpatriotismus beim Autokauf

dpa München. Beim Autokauf in Deutschland spielt Lokalpatriotismus offensichtlich eine große Rolle. Die Marktanteile der deutschen Autohersteller sind in ihren jeweiligen Heimatbundesländern überdurchschnittlich hoch. Das hat das Münchner Onlineportal Check24 bei der Auswertung seiner Kfz-Versicherungsdaten errechnet. Demnach sind in Bayern überdurchschnittlich viele BMWs und Audis auf den Straßen, in Niedersachsen überdurchschnittliche viele Volkswagen.

Demnach werden BMWs in Bayern 42 Prozent häufiger als im Bundesschnitt versichert, VWs in Niedersachsen 31 Prozent. Opel ist in Hessen und im benachbarten Rheinland-Pfalz am beliebtesten. Eine Ausnahme bildet laut Check24-Daten Mercedes: Die Marke wird zwar im heimischen Baden-Württemberg ebenfalls um 22 Prozent häufiger versichert als im Bundesschnitt, doch im Verhältnis am beliebtesten ist Mercedes in Hamburg - mit einem um fast ein Drittel höheren Anteil. Absolute Zahlen nannte Check24 nicht.

© dpa-infocom, dpa:210715-99-389380/2

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2021, 09:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!