Auto beim Abbiegen übersehen: Vier Verletzte

dpa/lsw Bad Urach.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Beim Zusammenstoß zweier Autos sind bei Bad Urach (Kreis Reutlingen) vier Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte ein 69-Jähriger am Vortag von einer Bundesstraße auf einen Feldweg abbiegen. Dabei übersah der Mann jedoch das entgegenkommende Auto eines 68-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge stießen so heftig gegeneinander, dass beide meterweit geschleudert wurden. Die Fahrer sowie ihre 60 und 69 Jahre alten Beifahrerinnen kamen schwer verletzt in Krankenhäuser. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 30 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2019, 16:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!