Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Auto fährt gegen Baum: Beifahrer lebensgefährlich verletzt

dpa/lsw Griesingen. Weil sie möglicherweise durch ihr Handy abgelenkt war, hat eine 18-jährige Fahranfängerin am Dienstagmorgen einen Verkehrsunfall bei Griesingen im Alb-Donau-Kreis verursacht. Laut Polizei geriet sie in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem anderen Wagen zusammen. Dabei wurde der 23 Jahre alte Fahrer schwer verletzt, sein 15-jähriger Beifahrer lebensgefährlich. Beide brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Trotz eines Ausweichmanövers konnte der 23-Jährige die Kollision mit dem Wagen der 18-Jährigen nicht verhindern. Anschließend prallte sein Wagen gegen einen Baum. Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen. Sie musste ihren Führerschein abgeben, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. An beiden Autos entstand ein Schaden von insgesamt 25 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2019, 15:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!