Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Auto fährt in Einkaufszentrum: Zwei Verletzte

dpa/lsw Heidelberg.

Blaulichter leuchten auf den Dächern von Polizeifahrzeugen auf. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Blaulichter leuchten auf den Dächern von Polizeifahrzeugen auf. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein 21-Jähriger ist in Heidelberg mit seinem Auto in ein Einkaufszentrum gefahren und hat eine Fußgängerin schwer verletzt. Der Mann sei zu schnell gefahren und habe mit seinem Wagen zunächst einen Bordstein gestreift, teilte die Polizei am späten Mittwochabend mit. Dann verlor er demnach die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen erfasste eine Fußgängerin, rammte mehrere Fahrräder und prallte schließlich in die Hausecke eines Einkaufsmarktes. Die 29 Jahre alte Fußgängerin sei schwer verletzt worden, der Autofahrer leicht.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Mai 2020, 04:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...