Auto kracht in Krankenwagen

Verletzt wurde in Allmersbach im Tal glücklicherweise niemand.

Die eisglatte Strecke machte den Autofahrern arge Probleme. 7aktuell.de/ Kevin Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

Die eisglatte Strecke machte den Autofahrern arge Probleme. 7aktuell.de/ Kevin Lermer

ALLMERSBACH IM TAL. Ein Krankenwagen war am Freitagmorgen gegen 11 Uhr auf der L 1120 vom Stöckenhof in Richtung Königsbronnhof nahe Allmersbach im Tal unterwegs. Dabei bemerkte die 20-jährige Fahrerin einen Ford, der aufgrund von Schneeglätte in den Straßengraben gerutscht war. Die junge Frau bremste ihr Fahrzeug und wollte sich erkundigen, wie es dem 41-jährigen Fahrer des Ford ging. Eine 34-jährige VW-Fahrerin war zu der Zeit auf der L 1120 in entgegengesetzte Richtung unterwegs. Sie verlor aufgrund der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte frontal in den stehenden Krankenwagen. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt, wie die Polizei mitteilt. . Es entstand aber ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 30 000 Euro. Die Fahrbahn wurde anschließend durch die Straßenmeisterei abgestreut.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Januar 2021, 16:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!
Mit digitalen Angeboten versuchen Parteien und Kandidaten, die Menschen in der Pandemie zu erreichen. Die Grünen haben dafür sogar eine fernsehtaugliche Wahlkampfshow im Waiblinger Kulturhaus Schwanen produziert.Foto: Bündnis 90/Die Grünen
Top

Stadt & Kreis

Murrhardter Duell ums Direktmandat

Bei der Landtagswahl am 14. März werden die Karten im Wahlkreis Backnang neu gemischt. Wilfried Klenk (CDU) tritt nicht mehr an, Chancen auf sein Direktmandat rechnet sich neben CDU-Bewerber Georg Devrikis auch Ralf Nentwich von den Grünen aus.

Stadt & Kreis

Zweiter Bewerber in Allmersbach

Fabian Schüle stammt aus dem Landkreis Schwäbisch Hall und hat gestern seine Unterlagen als Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Allmersbach im Tal abgegeben. Der 33-Jährige tritt am 21. Februar gegen Hauptamtsleiterin Patrizia Rall an.

Stadt & Kreis

Möbelproduktion wurde 1990 eingestellt

Blick in das Archiv von Peter Wolf: Die traditionsreiche, renommierte Möbelfabrik Sorg, der Gasthof Engel und das erste Backnanger Kino in einem ehemaligen Brauereigebäude mit Saalanbau.