Auto prallt gegen Bus: Drei Menschen verletzt

dpa/lsw Niederstotzingen.

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Beim Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto in Niederstotzingen (Kreis Heidenheim) ist eine 54 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Zuvor hatte sie am Freitag dem Bus die Vorfahrt genommen, wie die Polizei mitteilte. Durch die Kollision schleuderte ihr Fahrzeug auf einen Kleinwagen. Dessen Fahrerin und der Busfahrer wurden leicht verletzt. In dem Bus befanden sich ersten Angaben zufolge noch drei Schulkinder, die bei dem Unfall unverletzt blieben. De Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 55 000 Euro geschätzt.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Oktober 2020, 13:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!