Auto überschlägt sich auf A81: Fahrer schwer verletzt

dpa/lsw Ehningen.

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 im Kreis Böblingen hat sich ein Auto mehrfach überschlagen - der Fahrer wurde schwer verletzt. Wie die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mitteilte, war der 55 Jahre alte Mann in Richtung Singen unterwegs gewesen. Zwischen den Anschlussstellen Ehningen und Hildrizhausen kam sein Auto von der Straße ab und stieß gegen die Leitplanke. Es überschlug sich mehrfach und kam entgegen der Fahrtrichtung auf den Rädern zum Stehen. Rettungskräfte bargen den Mann aus dem Wrack und brachten ihn in ein Krankenhaus. Umherfliegende Trümmer beschädigten ein nachfolgendes Auto. Auch die Leitplanke wurde bei dem Unfall am Mittwochabend in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beträgt rund 50 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 05:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!