Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autobahn 6 nach Unfall mit Autokran stundenlang gesperrt

dpa/lsw Neuenstein. Die Autobahn 6 Richtung Heilbronn ist am Montag nach einem Auffahrunfall mit einem Autokran für mehrere Stunden gesperrt worden. Der 74 Jahre alte Fahrer des Autokrans wurde lebensgefährlich verletzt und in eine Spezialklinik geflogen. Außer ihm wurde niemand verletzt.

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach weiteren Angaben der Polizei war der Mann am Mittag mit seinem 48 Tonnen schweren Fahrzeug im stockenden Verkehr gegen einen vor ihm fahrenden Muldenkipper geprallt. An der Unfallstelle zwischen Neuenstein und Öhringen (Hohenlohekreis) bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die Polizei schätzte den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf etwa 200 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2020, 18:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!