Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autofahrer bringt Radfahrer zum Stürzen und fährt weiter

dpa/lsw Stuttgart.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Ein Radfahrer ist in Stuttgart von einem Auto zum Stürzen gebracht worden und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Der Autofahrer - oder die Fahrerin - fuhr einfach weiter, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Demnach fuhr der 43 Jahre alte Radfahrer in der Nacht zum Samstag auf einer Straße, als das Auto ihn überholte und dabei touchierte. Das Fahrrad wurde dadurch abgewiesen und prallte gegen drei geparkte Fahrzeuge. Der 43-Jährige, der keinen Helm trug, wurde ins Krankenhaus gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juni 2020, 10:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!