Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autofahrer fährt in Freizeitgruppe - Vier Schwerverletzte

dpa Breddenberg.

Ein Autofahrer hat in Niedersachsen eine rund 20-köpfige Freizeitgruppe mutmaßlich übersehen und mehrere Menschen erfasst. Zwei seien am Samstagabend lebensgefährlich verletzt worden, zwei weitere schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. Demnach sieht alles nach einem Unfall aus. Die Gruppe war beim Boßeln, einer Art Straßen-Kegeln. Die Menschen im Alter von 20 bis 30 Jahren seien im Landkreis Emsland außerhalb einer Ortschaft mit zwei Bollerwagen unterwegs gewesen. Mutmaßlich habe der Fahrer die Truppe in der Dunkelheit übersehen, teilte die Polizei mit.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2019, 20:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen