Baden-Württemberg

Autofahrerin fährt mit mehr als drei Promille gegen Schild

Eine stark alkoholisierte 34-Jährige verliert am Montagnachmittag bei Adelsheim (Neckar-Odenwald-Kreis) die Kontrolle über ihr Auto und prallt gegen ein Verkehrsschild. Nun ermittelt die Polizei gegen die Autofahrerin.

Die Beamten führten eine Alkoholtest mit der Fahrerin durch. Das Ergebnis: 3,5 Promille.

© imago/Deutzmann

Die Beamten führten eine Alkoholtest mit der Fahrerin durch. Das Ergebnis: 3,5 Promille.

Von red/dpa/lsw

Mit 3,5 Promille Atemalkohol hat eine 34-Jährige am Montagnachmittag gegen 15 Uhr bei Adelsheim (Neckar-Odenwald-Kreis) die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist gegen ein Verkehrsschild geprallt. Daraufhin habe sie in einer Haltebucht auf der Bundesstraße 292 die Polizei verständigt, teilte die Polizei mit.

Nach dem Atemalkoholtest durch die Beamten musste die Frau ihren Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Gegen sie wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Am Auto entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2024, 13:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!