Autofahrerin missachtet Vorfahrt: Drei Schwerverletzte

dpa/lsw Süßen.

Das Blaulicht blinkt auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: picture alliance/Holger Hollemann/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht blinkt auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: picture alliance/Holger Hollemann/dpa/Symbolbild

Eine Autofahrerin hat in Süßen (Landkreis Göppingen) nach bisherigen Erkenntnissen einer anderen Frau die Vorfahrt genommen - und einen Unfall mit vermutlich drei Schwerverletzten verursacht. Nach Angaben der Polizei vom Samstag fuhr die 40-Jährige aus noch unbekannter Ursache am Donnerstag auf eine Straße, obwohl sich ein anderer Wagen von rechts näherte. Beide Autos stießen zusammen und das andere Auto, in dem eine 77 Jahre alte Fahrerin saß, wurde gegen ein Verkehrszeichen und einen Ampelmast geschleudert. Die Feuerwehr musste die Seniorin aus ihrem Wagen befreien. Die Frau kam ins Krankenhaus, wie auch die 40-Jährige und ein neunjähriges Mädchen, das im Auto der mutmaßlichen Unfallverursacherin gesessen hatte. Ersten Erkenntnissen zufolge sind alle drei schwer verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Januar 2021, 14:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!