Autofahrerin stößt mit Stuttgarter Stadtbahn zusammen

dpa/lsw Stuttgart.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

Mit einer Stadtbahn ist eine 57 Jahre alte Autofahrerin am Donnerstagmorgen in Stuttgart zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau an einer Kreuzung vermutlich verbotenerweise nach links abgebogen. Dabei kollidierte sie mit der Stadtbahn. Die 57-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, der Bahnführer und die Fahrgäste blieben unverletzt. Den Schaden schätzten die Beamten auf rund 20 000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2020, 09:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!