Axtangriff in Asylunterkunft: 25-Jähriger verletzt

dpa/lsw Feldberg. Ein Mann soll in einer Asylunterkunft im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald einen 25-Jährigen mit einer Axt attackiert und verletzt haben. Das Opfer erlitt eine Schnittwunde an der Schulter und kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Lebensgefahr bestehe nicht. Die Männer waren demnach vor dem Angriff am Donnerstagnachmittag in Streit geraten. Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung waren zunächst unklar. Weitere Bewohner der Unterkunft in Feldberg wurden nicht verletzt. Der mutmaßliche Angreifer, ein 28-Jähriger, floh nach der Tat. Nach ihm werde gefahndet, hieß es. 

Die Aufschrift „Rettungsdienst“ ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Die Aufschrift „Rettungsdienst“ ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210924-99-343280/2

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2021, 13:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!