Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

B29 nach Unfall gesperrt

24-Jährige fährt auf Mittelleitplanke

SCHORNDORF (pol). Am Samstagabend ist es gegen 18.20 Uhr auf der B29 im Bereich der Auffahrt Schorndorf-Haubersbronn zu einem Unfall gekommen. Eine 24-jährige Autofahrerin kam nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärten Gründen mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Mittelleitplanke. Die B29 musste daraufhin bis etwa 20 Uhr beidseitig gesperrt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 10000 Euro. Wie die Polizei mitteilt, besteht der Verdacht, dass ein schwarzer Mercedes-Benz am Unfall beteiligt war und dessen Fahrer sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181/204-0 zu melden.

B29 nach Unfall gesperrt

© Goss Vitalij - stock.adobe.com

Zum Artikel

Erstellt:
31. Dezember 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!