Bahnsperrung zwischen Backnang und Waiblingen wird verlängert

Die Arbeiten dauern bis 22. April, die Ersatzbusse fahren bis dahin weiter.

Vorerst fahren in Backnang keine S-Bahnen der Linie 3 ab. Archivfoto: Tobias Sellmaier

© Tobias Sellmaier

Vorerst fahren in Backnang keine S-Bahnen der Linie 3 ab. Archivfoto: Tobias Sellmaier

Rems-Murr. Die Deutsche Bahn weitet kurzfristig die aktuellen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke Waiblingen–Backnang um zwei Tage auf das kommende Wochenende bis einschließlich Montagmorgen, 22. April, 5 Uhr, aus. Ursprünglich war geplant, dass ab Samstag, 20. April, 4 Uhr, wieder Züge fahren (wir berichteten). Als Grund für die Verzögerungen nennt die DB, dass Arbeiten am Widerlager an der Zipfelbachbrücke in Winnenden anspruchsvoller seien als ursprünglich gedacht und daher mehr Zeit als geplant beanspruchen. Bei der Baumaßnahme werden mehrere Aufgaben gebündelt, unter anderem werden auch Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik vorgenommen. Die DB vermeldet auch eine Verlängerung des bestehenden Ersatzverkehrs mit Bussen um zwei Tage bis Montagmorgen, 22. April, 5 Uhr. Fahrgästen wird empfohlen, ihre Verbindungen in den elektronischen Fahrplanmedien zu prüfen und falls erforderlich frühere Fahrten zu nutzen.

Da aufgrund der Arbeiten die Züge der S3 durchgehend in keinem stabilen Takt fahren können, ersetzt die DB derzeit die Fahrten zwischen Waiblingen und Backnang durch Busse. Die Züge der S3 beginnen und enden bis zum Montagmorgen in Waiblingen.

Auch in den Fahrplänen der DB Regio Baden-Württemberg kommt es zu Änderungen auf den Linien MEX19 und MEX 90. Die Zugfahrten fallen zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Backnang beziehungsweise Sulzbach (Murr) aus. Wegen weiterer Bauarbeiten auf der Murrbahn richtet die DB ab Sonntag, 21. April, zudem einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Backnang und Murrhardt/Gaildorf West ein.pm

Zum Artikel

Erstellt:
18. April 2024, 11:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Drei neue Projekte beim Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Beim Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald sind drei vom Land geförderte Projekte angelaufen: der Aufbau von Trekkingcamps, die Etablierung von Partnerschaften mit Betrieben und die Kräftigung von Böden durch Erhöhung des Humusgehalts. Das Team berichtet über Pläne und Hintergründe.

Jonas Becher (von rechts), Lars Goller und Maximilian Friedrich testen die neue Murmelbahn im Plattenwald. Fotos: Alexander Becher
Top

Stadt & Kreis

Die Murmelbahn im Plattenwald ist jetzt über 50 Meter lang

Der zweite Abschnitt der Kugelbahn im Backnanger Plattenwald wird nächste Woche fertig gebaut. Die inzwischen rund 50 Meter lange Bahn mitsamt Murmelautomat soll zum neuen Anziehungspunkt für Familien im Erholungsgebiet Plattenwald werden.

Stadt & Kreis

Kitaöffnungszeiten in Backnang auf dem Prüfstand

Backnanger Kita-Beirat will mit einer weiteren Umfrage unter allen Eltern von Kindern unter drei Jahren exakt ermitteln, welche Betreuungszeiten benötigt werden. Passgenaue Angebote sollen verhindern, dass Fachkräfte zu falschen Zeiten gebunden werden.