Banksy in Stuttgart

Jüngst im Museum Frieder Burda in Baden-Baden präsentiert, ist das Schredderbild „Love is in the Bin“ („Liebe ist im Eimer“) des britischen Street-Art-Künstlers Banksy von diesem Donnerstag an in der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen – als Dauerleihgabe einer privaten Sammlerin wird es an unterschiedlichen Orten in den Sammlungsräumen der Staatsgalerie auftauchen.

Das ursprüngliche Werk „Girl with Balloon“ („Mädchen mit Ballon“) hatte im Herbst 2018 Schlagzeilen gemacht: Bei einer Auktion im Londoner Auktionshaus Sotheby’s war es per Fernbedienung über einen Mechanismus im Rahmen geschreddert worden. Banksy, von dem man nur weiß, dass er vermutlich 1974 in Bristol geboren wurde, ist vor allem bekannt für seine satirischen Graffiti an Hauswänden. Die Internet-Plattform Instagram ist seine zentrale Bühne.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2019, 03:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!