Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Banksy zugeschriebenes Werk in Paris aus Bataclan gestohlen

dpa Paris.

Aus der Pariser Konzerthalle Bataclan ist eine Tür mitsamt einem dem Streetart-Künstler Banksy zugeschriebenen Graffiti gestohlen worden. Das teilte das Bataclan am Abend via Twitter mit. Im Bataclan waren 2015 bei einem Terroranschlag 90 Menschen getötet worden. Man sei sehr traurig. Banksys im Juni entstandenes Werk, ein Symbol der Erinnerung, das allen gehöre sei gestohlen worden. Das Werk zeigt eine traurig wirkende, nach unten blickende junge Frau mit schwarz-weißem Schleier. Das Bataclan erklärte, das Werk sei ein Tribut an die Opfer des 13. Novembers 2015.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 16:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen