Ingoldingen

Baustellenkran kippt um und klemmt Arbeiter ein – tot

In Ingoldingen kippt ein in Baustellenkran um – und verletzt dabei einen Arbeiter tödlich. Wegen des Vorfalls ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).

© dpa/Robert Michael

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).

Von red/dpa/lsw

Ein Baustellenkran in Ingoldingen (Kreis Biberach) ist umgekippt und hat dabei einen Arbeiter tödlich verletzt. Der 74-Jährige war mit Kollegen gerade dabei, an dem eingeklappten Kran eine fahrbare Achse zu montieren, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Dazu habe er den Kran mittels einer Fernsteuerung um die eigene Achse rotieren lassen. Der Turm sei dabei allerdings zur Seite umgekippt. Der Mann wurde zwischen dem Kran und einem Transportfahrzeug eingeklemmt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Wegen des Vorfalls von Donnerstag ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2024, 10:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!