Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bei Frontalkollision verletzter Autofahrer gestorben

dpa/lsw Simmozheim.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Ein junger Mann ist nach einem Autounfall seinen lebensgefährlichen Verletzungen erlegen. Er starb im Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 21-Jährige war am Donnerstagabend mit seinem Auto frontal mit einem Lkw zusammengeprallt. Er war auf der Bundesstraße 295 bei Simmozheim (Landkreis Calw) unterwegs gewesen, als er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geriet. Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Mann aus dem Wrack, er wurde mit schwersten Kopfverletzungen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der 59 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Straße war bis in den späten Abend gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2019, 16:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!